WAT Technik Start
Geschäftsbereiche



Referenzen
Sitemap
Kontakt
Impressum
AGB


Abluftanlagen


Luftschadstoffe wurden als Verursacher zahlreicher Umweltprobleme und Krankheiten erkannt. Zu den wichtigsten zählen Ozon, die Vorläufersubstanzen NOx und VOC, saure Gase wie SO2, HCl und HF, Staub, Schwermetalle (Quecksilber, Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Kupfer) sowie Dioxin und PAH.

 

Zur Minderung von grenzüberschreitenden Luftverschmutzungen wurden internationale Protokolle (z.B. Götheborg) ratifiziert. Europäische Richtlinien und nationale Gesetze und Verordnungen regeln die Emissionen von wesentlichen Verursachern (Kraftwerke, Dampfkessel, Abfallverbrennungsanlagen, ausgewählten industriellen Branchen) mittels Festlegung von Emissionsgrenzwerten.

 








Zum Seitenanfang