WAT Technik Start
Geschäftsbereiche



Referenzen
Sitemap
Kontakt
Impressum
AGB


Säurebau, Säureschutz mit Säurefesten Plattierungen


In vielen Bereichen der chemischen Industrie reicht die chemische, thermische oder mechanische Beständigkeit von Beschichtungen nicht aus. Hier werden kombinierte Beläge bestehend aus einer Dichtschicht mit oder ohne allg. bauaufsichtlicher Zulassung und einem Belag aus säurebeständigen keramischen Platten in Kunstharzkitt verlegt hergestellt.

 

Bei der Ausführung von Säurebau, Säureschutzarbeiten bieten wir Ihnen

 

je nach Belastung unterschiedliche Ausführungsvarianten an:

Chemikalienbeständige Dichtschichten

 

alle Beschichtungen bzw. WHG - Beschichtungen

Folien (PE-, PVC-weich-, Polyisobuthylen-Bahnen)

Verschleißfeste Nutzschichten

 

säurefeste keramische Platten und Steine

Schmelzbasaltplatten

Kohlenstoffsteine

Stahlplatten

 


Säureschutzbau


Der Säureschutzbau umfasst den Schutz von Bauwerken, Bauwerksteilen, Anlagen und Einzelausrüstungen gegen aggressive Stoffe durch Säureschutzbeschichtungen, Säureschutzauskleidungen und Säureschutz – Kombinationsbeläge. Er findet Anwendung in allen Bereichen in denen Chemikalien hergestellt, verarbeitet, gelagert und transportiert werden. Als Säureschutz werden Gummierungen, hoch chemikalienbeständige Beschichtungen, säurefeste Plattierungen und Ausmauerungen eingesetzt.

 


Zum Seitenanfang